Das Erasmus+ programm

Mobilität der Studenten

 

Die Studenten, die im ersten Studienjahr in einer Hochschule, in einem Bachelor sind oder die die Universität schon absolviert haben dürfen von dem Erasmus - Austauschprogramm nicht profitieren. Aber die Studenten können sich bei den Erasmuskoordinatoren und dem EU Büro unserer Universität informieren, wann sie von diesem Austauschprogramm profitieren können.

 

 

Die Mobilität der Mitarbeiter

 

Es gibt für die Mobilität der Mitarbeiter 2 Wege.

 

1. Die Dozentenmobilität

 

Die Dozentenmobilität bietet den Mitarbeitern, die in einer Hochschule unterrichten, in der das ECHA Programm existiert in einem anderen Land zu unterrichten, das auch das ECHA Programm anbietet. Dieses Programm ermöglicht es, für den Unterricht akademische/ pädagogische Aktivitäten in Zusammenarbeit mit der Institution auszuführen. Damit dieser Dozent in der Türkei unterrichten darf, muss dieser Dozent eine Einladung erhalten. Natürlich ist es auch, dass dieser Dozent im Ausland bei einem Betrieb, Ausbildungszentrum, Forschungszentrum oder Unternehmen tätig ist, die dieses Programm unterstützt.

 

2. Die Aus- und Weiterbildung des Personals im Rahmen des Mobilitätsprojekts

 

Die Aus- und Weiterbildung des Personals im Rahmen des Mobilitätsprojekts in der Türkei ist ein Anwendungsbereich, welches für das angestellte Personal im Hochschulwesen mit ECHA-Lehrgang ermöglicht, in einem der Mitgliedsländer eine Aus- oder Weiterbildung zu machen. In diesem Umfang steht der Person die Möglichkeit, ihre fachlichen Qualifikationen mit verschiedenen Ausbildungen (wie zum Beispiel Ausbildung am Arbeitsplatz und Überwachungsprozess) weiter zu entwickeln. Teilnahmen an Konferenzen können in diesem Umfang nicht unterstützt werden.

Im Umfang des oben genannten Mobilitätsprojekts steht dem angestellten Personal des Hochschulwesens mit ECHA-Lehrgang die Möglichkeit, in einem Hochschulwesen oder in einem Betrieb mit ECHA-Lehrgang eine Aus- oder Weiterbildung zu machen. Diese Aus- oder Weiterbildung kann ein Bildungszentrum, ein Forschungszentrum, ein Hochschulwesen oder eine andere Institution, die als Betrieb bezeichnet werden kann, im Ausland anbieten. In diesem Umfang betrifft die Bezeichnung des passenden Betriebes jedes private oder öffentliche Unternehmen, das wirtschaftliche (einschließlich gemeinwirtschaftliche) Tätigkeiten ausübt – ungeachtet auf dessen Größe, Rechtsstatus und tätigem Wirtschaftsbereich.

Die Aus- und Weiterbildung des Personals ist eine vollzeitige Tätigkeit, wobei den ganztägigen Aus- und Weiterbildungen ein Zuschuss zugestattet wird.

 

Gegenseitiger Kontrakt über die Erasmus+ Personalmobilität unserer Hochschule

EU-Büro unserer Universität

Nationale Agentur der Türkei (Zentrale Präsidentschaft für die EU-Bildungs- und Jugendprogramme)

• Handbuch für das Semester 2016 des Hochschulwesens

• Gäste, die unsere Hochschule im Studienjahr 2015-2016 im Rahmen des Austauschprogramms Erasmus+  besuchten

 

Hacettepe Üniversitesi Yabanci Diller Yüksekokulu, Beytepe 06800 Ankara
Tel: (00-90-312) 297 80 85  |  Belgeç (faks): (00-90-312) 299 21 58  |  ydyo@hacettepe.edu.tr
Webmaster: Emine YILDIRIM  

Haftungsbeschränkung